Die Anlauttabelle ist die größte Fehlerquelle



C. Das C spricht man wie z (Zitrone oder zischen) mit e dran = C = Ze. Jedenfalls nicht wie K. Das Abc wird nicht "A be ka" gesprochen. Das Bild zu C jedoch ist ein Clown (sprich: Klaun) das Kind liest Z L O W N =zlown (es spricht noch kein Englisch und kennt das ow = au nicht). Hat es verstanden, dass das Clownsgesicht für den Buchstaben C steht, hört es das K von Klaun und denkt dass der runde Buchstabe C wie K gesprochen wird. Soll es das Wort Quelle schreiben, dann sieht das demnächst so aus; CWELE - übrigens: Ä ä Ö ö Ü ü (Umlaute) gibt es in der Grundschrift nicht.



Der Text oben lautet: DIE ANLAUTTABELLE IST DIE GRÖßTE FEHLERQUELLE - nur leider, die Grundschrift-Anlautkartei enthält keine Umlaute. Frage: Wie sollen die Kinder das Wort GRÖßTE ohne Ö "verschriften"? Wir erwarten Vorschläge...bitte nutzen Sie dazu das Kontaktformular.